Am Tag der Prüfungsveranstaltung muss der Hund das vorgeschriebene Alter vollendet haben. Es dürfen keine Ausnahmen gemacht werden.

IPO-1                                                    18 Monate

IPO-2                                                    19 Monate

IPO-3                                                    20 Monate

IPO-FH                                                 20 Monate

 

Bei Prüfungsveranstaltungen dürfen alle Hunde ohne Rücksicht auf Größe, Rasse oder Abstammungsnachweis teilnehmen.

 

Die Unterordnung beinhaltet Gehorsamsübungen  unterschiedlicher Art. Entscheidend ist das Geschick des Ausbilders. Sehr wichtig ist das Loben, was sogar bei der Prüfung nach jeder beendeten Übung vor der Grundstellung erlaubt ist. Denn jede  Übung beginnt und endet mit der Grundstellung. Der Hund muss auf das Hörzeichen "Fuß" freudig mit dem Schulterblatt in Kniehöhe seinem Hundeführer in allen Gangarten, Wendungen und in der Gruppe aufmerksam und dicht folgen. 

 

           IPO 1                IPO 2          IPO 3
  • Freifolge
  • Sitz aus der Bewegung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Bringen auf ebener Erde
  • Bringen über eine Hürde
  • Bringen über eine Schrägwand
  • Voraussenden mit Ablegen
  • Ablegen unter Ablenkung
  • Freifolge
  • Sitz aus der Bewegung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Stehen aus dem Schritt
  • Bringen auf ebener Erde
  • Bringen über eine Hürde
  • Bringen über eine Schrägwand
  • Voraussenden mit Ablegen
  • Ablegen unter Ablenkung
  • Freifolge
  • Sitz aus der Bewegung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Stehen aus dem Laufschritt
  • Bringen auf ebener Erde
  • Bringen über eine Hürde
  • Bringen über eine Schrägwand
  • Voraussenden mit Ablegen
  • Ablegen unter Ablenkung

 

 


"Frank mit Gina"

"Nadine mit Jordy"

"Basti mit Benny"
"Janine mit Nolan"
 

 

 

Schäferhundeverein OG Vienenburg
   Schacht I 38690 Vienenburg
1. Vorsitzender: Werner Sasse
 Tel.05321-80808
 E-Mail: mailto:werner-sasse@t-online.de

 copyright u. webdesign 2000 - by Uwe Bauer